FAQ – Häufig gestellte Fragen

Schwarze Katze und brauner Hund liegen zusammen auf dem Sofa

Tierbetreuung zuhause – Häufig gestellte Fragen

Du möchtest Deine Katzen, Deine Kaninchen oder Deinen Hund zuhause betreuen lassen, bist Dir aber noch unsicher? Oder Du hast ganz allgemeine Fragen?
Häufig gestellte Fragen möchten wir schnell beantworten.

Finde in den nachfolgenden FAQ (Frequently Asked Questions) daher viele hilfreiche Informationen.

Sollte Deine Frage nicht dabei sein, freuen wir uns über Deine Kontaktaufnahme.

 

Was genau ist eine mobile Tierbetreuung?

Sakuras mobile Tierbetreuung ist in Dortmund und Umgebung unterwegs und betreut Haustiere im häuslichen Umfeld bei Dir zuhause. Du kannst dies mit einem mobilen Pflegedienst für Menschen vergleichen. Neben dem Füttern und den Grundbedürfnissen sind wir auch zum Spielen und Knuddeln da.
Eine Betreuung zuhause, in der gewohnten Umgebung des Tieres, ist die stressfreieste Methode für die Tiere. Besonders für Katzen, die ausgesprochen an ihre vertraute Umgebung gebunden sind, ist diese Art der Betreuung die beste. Aber auch für andere Tierarten kann die Betreuung zuhause von Vorteil sein.

Für Katzenhalter: Die Vorteile gegenüber einer Katzenpension haben wir hier für Dich aufgelistet.

Zusätzlich zur Haustierbetreuung haben wir ein Auge auf die Wohnung / auf das Haus.  Der Briefkasten wird geleert, Blumen gegossen, Mülltonnen können an die Straße gestellt werden und Rollläden werden bewegt.

Nimmt Sakuras Tierbetreuung Tiere bei sich auf (Tierpension)?

Nein.

Sakuras Tierbetreuung hat sich auf die mobile Haustierbetreuung spezialisiert und betreut Deine Tiere ausschließlich bei Dir zuhause. Vor allem Katzen sind sehr an ihre gewohnte Umgebung gebunden, sodass eine Betreuung bei den Samtpfoten zuhause am stressfreiesten für Dich und Dein Tier ist. Katzen können durch einen plötzlichen Ortswechsel als auch durch den Geruch / Kontakt zu unbekannten Katzen extrem leiden und sogar das Fressen verweigern.

Bei mehreren Tieren im Haushalt ist die Betreuung durch uns preislich sogar günstiger als eine Tierpension. Ein weiterer Vorteil von der Betreuung durch Sakuras Tierbetreuung ist, dass Du die Betreuung als „haushaltsnahe Dienstleistung“ von der Steuer absetzen kannst.

Wie ist der Ablauf?

  1. Du nutzt unseren Preiskalkulator, den Du z.B. hier findest. Darüber kannst Du den Preis für Deine gewünschte Betreuung ermitteln und das Formular sogar direkt an uns übersenden.
  2. Alternativ oder wenn Deine gewünschte Tierbetreuung nicht dabei ist, sende uns bitte eine E-Mail. Bitte schicke uns so viele Details (Wie viele Tiere, gewünschter Zeitraum, Betreuungsort, Besonderheiten etc.) wie möglich.
  3. Wir prüfen ob der gewünschte Zeitraum verfügbar ist und senden Dir ein unverbindliches Angebot mit weiteren Informationen zu.
  4. Sagt Dir das Angebot zu, vereinbaren wir einen unverbindlichen Kennenlern- und Besprechungstermin.
  5. Stimmt für beide Seite die Chemie, erhältst Du unseren Betreuungsvertrag per E-Mail zugeschickt.
  6. Sobald uns der Betreuungsvertrag postlisch zurück geschickt wurde und vorliegt, erhältst Du eine Buchungsbestätigung per E-Mail.
  7. Alles weitere, wie z.B. die Schlüsselübergabe besprechen wir daraufhin persönlich.
  8. Während der Betreuungszeit halten wir Dich gerne per SMS oder Whatsapp auf dem Laufenden (Kostenfreier Service).
  9. Wenn die Betreuung stattgefunden hat und Du zurück gekehrt bist, bitten wir um eine kurze Rückmeldung (SMS oder Whatsapp reicht), damit wir wissen, dass Deine Tiere weiter versorgt sind.

Warum muss ich mich nach meiner Rückkehr bei Sakuras Tierbetreuung melden?

Uns ist eine kurze Rückkehr-Whatsapp oder SMS, sobald Du wieder zurück bei Deinen tierischen Mitbewohner bist, ausgesprochen wichtig.

Wir können nicht davon ausgehen, dass Du gut zuhause angekommen bist.
Es gibt Situationen, wo es zu Verspätungen oder sogar Bus/Bahn/Flug Ausfällen kommen kann. Im schlimmsten Fall passiert ein Unfall auf dem Rückweg nach Hause und Du kehrst nicht zurück.

Deine Katzen oder Kleintiere sind uns sehr wichtig und nicht einfach ein Job. Wir möchten, dass Dein Haustier versorgt ist.
Wenn Du Dich nicht innerhalb von 24 Stunden nach unserem letzten Besuch bei uns meldest, werden wir versuchen, Dich zu kontaktieren.
Solltest Du nicht erreichbar sein, werden wir einen weiteren Besuch vornehmen.

In welchen Städten betreut Sakuras Tierbetreuung?

Sakuras Tierbetreuung ist in ganz Dortmund und Umgebung unterwegs.

Eine Tierbetreuung ist auch in Castrop-Rauxel, Bochum Nord- und Ost, Herdecke-Ahlenberg, Herne Sodingen (Horsthausen, Sodingen & Börnig / Holthausen), Waltrop Süd & West (Leveringhausen; Südwesten) und Witten Nord & Ost (Stockum, Annen, Rüdinghausen) möglich.

Wir fahren bis zu 30 Minuten um Deine Lieblinge zu versorgen.

Was ist das Besondere an dem Gassi-Service bei Sakuras Tierbetreuung?

Unser Gassi-Service ist auf Deinen Hund bzw. Deine Hunde zugeschnitten.
Es handelt sich um eine exklusive und persönliche Hundebetreuung, bei der nur Dein Hund / Deine Hunde ausgeführt wird/werden.

Dies ist gerade für unverträgliche oder ängstliche Hunde vorteilhaft. Auch kranke oder alte sowie ungeimpfte Hunde können durch diese individuelle-Betreuung problemlos betreut werden.

Da wir keine Gruppen-Spaziergänge mit anderen Hunden anbieten, kommt die ganze Aufmerksamkeit Deinem Liebling zugute.

Zum vereinbarten Termin kommt Sakuras Tierbetreuung zu Dir nach Hause und holt Deinen Hund / Deine Hunde zum Spaziergang in der gewohnten Umgebung ab.

Die Größe Deines Hundes spielt übrigens keine Rolle. Wir sind sachkundegeprüft und dürfen daher auch schwere oder große Hunde ausführen.

Ist die gebuchte Betreuung garantiert?

Selbstverständlich ist auf uns 100% Verlass! Wenn eine Betreuung gebucht ist, findet diese auch statt!
Selbst für den unwahrscheinlichen Fall, dass Inhaberin und Deiner Ansprechpartnerin Sakura etwas passiert (z.B. ein Unfall, der es ihr nicht möglich macht, dass sie zu Deinen Tieren fahren kann) oder etwas unerwartetes dazwischen kommt, steht ein kompetentes Team an ihrer Seite.

Genau für solche Fälle aber auch für die Hochsaison haben wir vorgesorgt. Daher besteht Sakuras Tierbetreuug auch nicht aus einer einzelnen Person, sondern neben Sakura gibt es noch weitere, feste Mitarbeiter im Unternehmen.

Alle Mitarbeiter sind bestens geschult und können bei Bedarf auch kurzfristig eine Tierbetreuung übernehmen.

 

Versorgt Sakuras Tierbetreuung auch kranke Tiere?

Selbstverständlich betreuen wir auch Tiere mit Erkrankungen oder Einschränkungen. Lediglich Tiere mit einer hochgradig ansteckenden Krankheit wie z.B. Katzenseuche und Katzenschnupfen (Feline Calicivirus (FCV) ; Felines Herpesvirus (FHV)) oder Tiere mit ansteckendem Parasitenbefall (Flöhe, Giardien) sind von einer Betreuung ausgenommen, um einer Kreuzkontamination weitestgehend vorzubeugen.

Wir haben ebenfalls Erfahrung mit Medikamentengaben und führen eine orale als auch eine subkutane Medikamentengabe bei kooperativen Katzen nach Deinen Anweisungen durch.

 

Zum Wohle der Katzen sehen wir von einer oralen und subkutanen Medikamentengabe bei sehr ängstlichen oder scheuen Charakteren ab.
Es ist generell bei einer Betreuung zunächst unklar, wie eine sensible Katze auf eine fremde Person reagiert. Wenn diese fremde Person, die Katze dann fixieren, vielleicht sogar vorher einfangen muss, ist die Katze großem Stress ausgesetzt, was nicht zum Wohle und der Gesundheit der Katze beiträgt. Da uns ein sehr gutes Vertrauensverhältnis zu Deinem Plüschpopo ausgesprochen wichtig ist, können wir eine solche, für die Katze stressige Medikamentengabe unter Zwang nicht übernehmen.

Eine Medikamentengabe ohne Zwang bieten wir gerne an. Eine Garantie oder Haftung können wir jedoch nicht übernehmen.
Wir empfehlen, dass Du vor dem ersten Urlaub einen “Probebesuch” buchst, damit wir die Medikamentengabe gemeinsam durchführen können.

Was passiert, wenn mein Tier während der Betreuung krank wird?

Bei jedem Besuch haben wir ein geschultes Auge auf Deine Lieblinge.
Auffälligkeiten wie z.B. Appetitlosigkeit oder Verletzungen teilen wir Dir umgehend mit und besprechend das weitere Vorgehen.

In ganz akuten Fällen fahren wir mit Deiner Katze, mit Deinem Hund oder Deinem Kleintier zum nächsten Tierarzt.

Du kannst ganz sicher gehen, dass wir Dein Tier niemals sich selbst überlassen, wenn es erkrankt. Wir sind solange für Deinen Schatz da, wie es nötig ist.

Kann eine Betreuung auch nur alle zwei Tage erfolgen?

Sollte die Betreuung Deiner Tiere in Zusammenarbeit mit Nachbarn, Freunden oder Familie erfolgen, kommen wir gerne nur nach Bedarf.

Wenn die Betreuung allerdings ausschließlich durch uns erfolgen soll, betreuen wir nur an aufeinanderfolgenden Tagen.
Das tägliche Vorbeischauen erachten wir für sehr wichtig, damit wir sicher gehen können, dass Deine Lieblinge wohlauf sind.

Das Risiko, dass die Tiere an dem nicht betreuten Tag erkranken, sich verletzen oder anderweitig zu Schaden kommen, ist uns zu hoch.
Ferner sollte eine ausreichende, frische und regelmäßige Futter- und Wasserzufuhr sowie eine tägliche Toilettenreinigung sichergestellt sein.
Wir raten nachdrücklich davon ab, eine Katze länger als 24 Stunden alleine zu lassen. Auch damit einhergehende Aussagen wie “Meine Katze hat genug Futter und Wasser für 3 Tage” kritisieren wir. Seine Menschenkinder würde man doch auch nicht 3 Tage oder länger sich selbst überlassen?

Wie lange Du Deine Katzen alleine lassen kannst, erfährst Du hier.

Zu welchen Uhrzeiten findet eine Betreuung statt?

Bei Betreuungen 2x am Tag erfolgen die Besuche in der Morgen-/Vormittagsrunde zwischen 8.00 – 11.00 Uhr, in der Nachmittags-/Abendrunde zwischen 16.00 – 18.00 Uhr.

Bei der Betreuung 1x am Tag oder der Hundebetreuung kann die Uhrzeit abweichen.

Solltest Du außerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo-So von 8.00 – 18.00 Uhr) eine Betreuung benötigen, können wir diese gegen einen Aufpreis ermöglichen.

Können meine Tiere auch an Feiertagen versorgt werden?

Wir nehmen uns auch an Feiertagen ausreichend Zeit um Deine Lieblinge zu versorgen. Dafür erlauben wir uns einen Zuschlag auf den regulären Betreuungspreis zu nehmen.

Wie lange geht ein Besuch?

Du hast bei uns die Wahl:
1x oder 2 am Tag: Komfortbetreuung (30 Minuten) oder Deluxebetreuung (45 Minuten) bei Katzen 

Gassi-Service oder Stundenbetreuung bei Hunden

Für Kleintiere gibt es eine Basic-Versorgung.

Auf Anfrage können wir jedoch auch eine individuelle Betreuung und Dauer ermöglichen.

Kann meine Katze auch länger als 30 Minuten betreut werden? Bietet Sakuras Tierbetreuung eine Stundenbetreuung an?

Ja.
Wie bei Hunden bieten wir auf Anfrage auch die Stundenbetreuung bei Katzen an.

Sprich uns einfach an und wir unterbreiten Dir ein individuelles Angebot.

Ist eine Ganztagesbetreuung oder eine Tierbetreuung mit Übernachtung (House sitting) möglich?

Auf Anfrage bieten wir eine Ganztagesbetreuung für Dein Tier an.
Bei Bedarf gibt es zusätzlich die Möglichkeit eine Über-Nacht-Betreuung zu buchen.
Die Ganztagesbetreuung kombiniert eine Haustierbetreuung mit einer Hausbetreuung (House sitting).
Neben der intensiven Haustierbetreuung haben wir damit auch zeitgleich ein Auge auf Deine Wohnung oder Dein Haus.

Gibt es einen Vertrag?

Ja.
Sobald Du Dich für uns entscheidest, schließen wir mit Dir einen Tierbetreuungsvertrag ab, um Dir und uns Sicherheit zu geben.
Die mögliche Scheu vor einer unbekannten Person, die in die Wohnung / in das Haus kommt, möchten wir vorab zusätzlich durch unseren Kennenlerntermin und ausführliche Gespräche nehmen.

Ist ein Kennenlernen vor einer Betreuung vorab möglich?

Inhaberin und Geschäftsführerin Sakura stellt sich gerne persönlich bei Dir vor!
Bei diesem unverbindlichen Termin können offene Fragen beantwortet und besprochen werden und wir klären ausführlich, was Du Dir während Deiner Abwesenheit wünschst.

Die mögliche Scheu vor einer unbekannten Person, die in die Wohnung / in das Haus kommt, möchten wir durch dieses Kennenlernen und ausführliche Gespräche nehmen.

Im Rahmen dieses Termins können wir uns besser kennenlernen und schauen, ob die Chemie stimmt und ob sich beide Parteien eine Zusammenarbeit vorstellen können.

Damit auch ein Beschnuppern mit Deinen tierischen Mitbewohnern stattfinden kann, ist ein persönliches Erstgespräch sinnvoll.

Für diesen ca. 45-60 Minütigen Termin berechnen wir vor Ort für Zeit- und Kostenaufwand pauschal 15,00 € innerhalb eines Umkreises von 15 km.

Ist mein Schlüssel bei Sakuras Tierbetreuung sicher?

Wir verwahren Deinen Schlüssel bestmöglich. Dein Schlüssel wird in einem Tresor aufbewahrt und nicht zusammen mit Deiner Adresse abgelegt.

Hat Sakuras Tierbetreuung eine Versicherung?

Selbstverständlich ist das Unternehmen sowie alle Mitarbeiter über eine Betriebshaftpflichtversicherung abgesichert.

Wie weit im Voraus sollte  man eine Betreuung buchen?

Generell empfehlen wir eine Vorlaufzeit von mindestens drei Wochen.

Zu Feiertagen (Ostern, Weihnachten, Neujahr etc.) sowie zu Ferienzeiten empfehlen wir mindestens zwei Monate im Voraus zu buchen.

Am besten ist eine Anfrage so früh wie möglich.

Wir akzeptieren Deine Reservierungen bis zu 12 Monate im Voraus.

Solltest Du kurzfristig jemand benötigen, der Dein Tier versorgt, scheu Dich bitte nicht, trotzdem bei uns anzufragen.

Wird eine Briefkastenleerung angeboten?

Sehr gerne verbinden wir die Tierbetreuung bei Dir zuhause mit einer Briefkastenleerung.

Diese Leistung ist im Preis inbegriffen und kann einfach dazu gebucht werden.

Ist die Bezahlung auf Rechnung möglich?

Ja.
Du kannst unsere Dienstleistung per Vorkassenrechnung bezahlen.

Die Betreuung ist als „haushaltsnahe Dienstleistung“ von der Steuer absetzbar und kann mit diesen Rechnungen bei Deiner Steuererklärung eingereicht werden.

Wie sind die Stornierungsbedingungen von Sakuras Tierbetreuung?

Bei Rücktritt oder Stornierung der Buchung gelten folgende Stornierungsgebühren:

Stornierung innerhalb von 14 Tagen: 25 % der vereinbarten Summe
Stornierung innerhalb von 7 Tagen: 50 % der vereinbarten Summe
Stornierung innerhalb von 48 Stunden: 75 % der vereinbarten Summe
Bereits laufende Betreuungen, die verkürzt werden: 100 % der vereinbarten Summe
Nicht rechtzeitig oder gar nicht abgesagte Betreuungen werden voll in Rechnung gestellt.

Von den Stornierungsgebühren ausgenommen ist der Todesfall der Tiere sowie des Halters. Bereits bezahlte Fahrtkosten von stornierten Betreuungen sind erstattungsfähig.

Kann Sakuras Tierbetreuung mir bei Schwierigkeiten mit meinem Tier helfen?

Gerne beraten wir Dich individuell bei Fragen rund um Dein Tier, soweit es unsere Kompetenzen erlauben.

Katzen: Inhaberin Sakura hat umfassende Erfahrungen und Kenntnisse im Verhalten von Katzen und bietet ihren Kunden eine Miezen-Sprechstunde an.

Viele Tipps rund um eine artgrechte Katzenhaltung und die Gesundheit Deiner Mieze findest Du auch in ihrem Katzenblog

Auf unserer Seite Buchtipps findest Du zudem von uns ausgewählte Bücher und Links, die im Umgang mit Haustieren von uns empfohlen werden.

Bei tiefergehenden Beratungen oder Schwierigkeiten mit Deinem Haustier haben wir kompetente Kollegen an der Hand, die gerne weitergehender Ansprechpartner sind.