FAQ – Häufig gestellte Fragen

Schwarze Katze und brauner Hund liegen zusammen auf dem Sofa

Tierbetreuung zuhause – Häufig gestellte Fragen

Gerne möchte Sie Ihre Katzen, Ihre Kaninchen oder Ihren Hund zuhause betreuen lassen, sind sich aber noch unsicher? Oder Sie haben ganz allgemeine Fragen?
Häufig gestellte Fragen möchten wir schnell beantworten. Finden Sie in den nachfolgenden FAQ (Frequently asked Questions) daher viele hilfreiche Informationen.
Sollte Ihre Frage nicht dabei sein, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

 

Was genau ist eine mobile Tierbetreuung?

Sakuras mobile Tierbetreuung ist in Dortmund und Umgebung unterwegs und betreut Haustiere im häuslichen Umfeld bei Ihnen zuhause.
Sie können dies mit einem mobilen Pflegedienst für Menschen vergleichen. Eine Betreuung zuhause, in der gewohnten Umgebung des Tieres, ist die stressfreieste Methode für die Tiere. Besonders für Katzen, die ausgesprochen an ihre vertraute Umgebung gebunden sind, ist diese Art der Betreuung die beste. Zusätzlich zur Haustierbetreuung haben wir ein Auge auf die Wohnung / auf das Haus.  Der Briefkasten wird geleert, Blumen gegossen, Mülltonnen können an die Straße gestellt werden und Rollläden werden bewegt.

 

Nimmt Sakuras Tierbetreuung Tiere bei sich auf (Tierpension)?

Nein. Sakuras Tierbetreuung hat sich auf die mobile Haustierbetreuung spezialisiert und betreut Ihre Tiere ausschließlich bei Ihnen zuhause. Vor allem Katzen sind sehr an ihre gewohnte Umgebung gebunden, sodass eine Betreuung bei den Samtpfoten zuhause am stressfreiesten für Sie und Ihr Tier ist. Katzen können durch einen plötzlichen Ortswechsel als auch durch den Geruch / Kontakt zu unbekannten Katzen extrem leiden und sogar das Fressen verweigern.
Bei mehreren Tieren im Haushalt ist die Betreuung durch uns preislich sogar günstiger als eine Tierpension. Ein weiterer Vorteil von der Betreuung durch Sakuras Tierbetreuung ist, dass Sie die Betreuung als „haushaltsnahe Dienstleistung“ von der Steuer absetzen können.

 

Was ist das Besondere an dem Gassi-Service bei Sakuras Tierbetreuung?

Unser Gassi-Service ist auf Ihren Hund bzw. Ihre Hunde zugeschnitten. Es handelt sich um eine exklusive und persönliche Hundebetreuung, bei der nur Ihr Hund / Ihre Hunde ausgeführt wird/werden.  Dies ist gerade für unverträgliche oder ängstliche Hunde vorteilhaft. Auch kranke oder alte sowie ungeimpfte Hunde können durch diese individuelle-Betreuung problemlos betreut werden. Da wir keine Gruppen-Spaziergänge mit anderen Hunden anbieten, kommt die ganze Aufmerksamkeit Ihrem Liebling zugute. Zum vereinbarten Termin kommt Sakuras Tierbetreuung zu Ihnen nach Hause und holt Ihren Hund / Ihre Hunde zum Spaziergang in der gewohnten Umgebung ab. Die Größe Ihres Hundes spielt übrigens keine Rolle. Wir sind sachkundegeprüft und dürfen daher auch schwere oder große Hunde ausführen.

 

Versorgt Sakuras Tierbetreuung auch kranke Tiere?

Selbstverständlich betreuen wir auch Tiere mit Erkrankungen oder Einschränkungen. Lediglich Tiere mit einer hochgradig ansteckenden Krankheit wie z.B. Katzenseuche und Katzenschnupfen oder Tiere mit ansteckendem Parasitenbefall (Flöhe, Giardien) sind von einer Betreuung ausgenommen, um einer Kreuzkontamination weitestgehend vorzubeugen. Wir haben ebenfalls Erfahrung mit Medikamentengaben und führen eine orale als auch eine subkutane Medikamentengabe zuverlässig nach Ihren Anweisungen durch. Für die Medikamentengabe wird KEIN Aufpreis erhoben.

 

Ist ein Kennenlernen vor einer Betreuung vorab möglich?

Inhaberin und Geschäftsführerin Sakura Sattler stellt sich gerne persönlich bei Ihnen vor! Bei diesem unverbindlichen Termin können offene Fragen beantwortet und besprochen werden und wir klären ausführlich, was Sie sich während Ihrer Abwesenheit wünschen. Die mögliche Scheu vor einer unbekannten Person, die in die Wohnung / in das Haus kommt, möchten wir durch dieses Kennenlernen und ausführliche Gespräche nehmen. Für diesen ca. 1 Stündigen Termin berechnen wir vor Ort für Zeit- und Kostenaufwand pauschal 15,00 € innerhalb eines Umkreises von 15 km.

 

Gibt es einen Vertrag?

Ja. Sobald Sie sich für uns entscheiden, schließen wir mit Ihnen einen Tierbetreuungsvertrag ab, um Ihnen und uns Sicherheit zu geben. Die mögliche Scheu vor einer unbekannten Person, die in die Wohnung / in das Haus kommt, möchten wir vorab zusätzlich durch unseren Kennenlerntermin und ausführliche Gespräche nehmen.

 

Wie weit im Voraus sollte  man eine Betreuung buchen?

Generell empfehlen wir eine Vorlaufzeit von mindestens drei Wochen. Zu Feiertagen (Ostern, Weihnachten, Neujahr etc.) sowie zu Ferienzeiten empfehlen wir mindestens zwei Monate im Voraus zu buchen. Am besten ist eine Anfrage so früh wie möglich. Wir akzeptieren Ihre Reservierungen bis zu 12 Monate im Voraus. Sollten Sie kurzfristig jemand benötigen, der Ihr Tier versorgt, scheuen Sie sich bitte nicht bei uns anzufragen. In Notfällen können wir oftmals einspringen.

 

Ist mein Schlüssel bei Sakuras Tierbetreuung sicher?

Wir verwahren Ihren Schlüssel bestmöglich. Ihr Schlüssel wird in einem Tresor aufbewahrt und nicht zusammen mit Ihrer Adresse abgelegt.

 

Hat Sakuras Tierbetreuung eine Versicherung?

Selbstverständlich ist das Unternehmen sowie alle Mitarbeiter über eine Betriebshaftpflichtversicherung abgesichert.

 

Zu welchen Uhrzeiten findet eine Betreuung statt?

Bei Betreuungen 2x am Tag erfolgen die Besuche in der Morgen-/Vormittagsrunde zwischen 8.00 – 11.00 Uhr, in der Nachmittags-/Abendrunde zwischen 16.00 – 18.00 Uhr.
Bei der Betreuung 1x am Tag oder der Hundebetreuung kann die Uhrzeit abweichen.
Sollten Sie außerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo-So von 8.00 – 18.00 Uhr) eine Betreuung benötigen, können wir diese gegen einen Aufpreis ermöglichen.

 

Wird eine Briefkastenleerung angeboten?

Sehr gerne verbinden wir die Tierbetreuung bei Ihnen zuhause mit einer Briefkastenleerung. Diese Leistung ist im Preis inbegriffen und kann ebenso wie das Gießen Ihrer Pflanze mit dazu gebucht werden.

 

Kann meine Katze auch länger als 30 Minuten betreut werden? Bietet Sakuras Tierbetreuung eine Stundenbetreuung an?

Ja. Wie bei Hunden bieten wir auf Anfrage auch die Stundenbetreuung bei Katzen an. Sprechen Sie uns einfach an und wir unterbreiten Ihnen ein individuelles Angebot.

 

Ist eine Ganztagesbetreuung oder eine Tierbetreuung mit Übernachtung (House sitting) möglich?

Auf Anfrage bieten wir eine Ganztagesbetreuung Ihres Tieres an. Bei Bedarf gibt es zusätzlich die Möglichkeit eine Über-Nacht-Betreuung zu buchen. Die Ganztagesbetreuung kombiniert eine Haustierbetreuung mit einer Hausbetreuung (House sitting). Neben der intensiven Haustierbetreuung haben wir damit auch zeitgleich ein Auge auf Ihre Wohnung oder Ihr Haus.

 

Ist die Bezahlung auf Rechnung möglich?

Ja. Sie können unsere Dienstleistung gerne per Vorkassenrechnung bezahlen. Die Betreuung ist als „haushaltsnahe Dienstleistung“ von der Steuer absetzbar und kann mit diesen Rechnungen bei Ihrer Steuererklärung eingereicht werden.

 

In welchen Städten betreut Sakuras Tierbetreuung?

Sakuras Tierbetreuung ist in ganz Dortmund und Umgebung unterwegs. Eine Tierbetreuung ist auch in Städten wie Castrop-Rauxel, Lünen, Bochum, Herne, Witten, Bergkamen, Kamen und Herdecke möglich. Ihre Stadt ist nicht dabei? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail.

 

Wie sind die Stornierungsbedingungen von Sakuras Tierbetreuung?

Bei Rücktritt oder Stornierung der Buchung gelten folgende Stornierungsgebühren:
Stornierung innerhalb von 14 Tagen: 25 % der vereinbarten Summe
Stornierung innerhalb von 7 Tagen: 50 % der vereinbarten Summe
Stornierung innerhalb von 24 Stunden: 75 % der vereinbarten Summe
Bereits laufende Betreuungen, die verkürzt werden: 100 % der vereinbarten Summe

Von den Stornierungsgebühren ausgenommen ist der Todesfall der Tiere sowie des Halters. Bereits bezahlte Fahrtkosten von stornierten Betreuungen sind erstattungsfähig.

 

Kann Sakuras Tierbetreuung mir bei Schwierigkeiten mit meinem Tier helfen?

Sehr gerne beraten wir Sie kostenlos bei Fragen rund um Ihr Tier, soweit es unsere Kompetenzen erlauben. Auf unserer Seite “Buchtipps” finden Sie zudem von uns ausgewählte Bücher und Links, die im Umgang mit Haustieren von uns empfohlen werden. Bei tiefergehenden Beratungen oder Schwierigkeiten mit Ihrem Haustier haben wir kompetente Kollegen an der Hand, die gerne weitergehender Ansprechpartner sind.